Die deutsche Nationalmannschaft steht nach einem 3:1-Erfolg gegen Gastgeber Russland im EM-Finale.

Der Bonner Marc Zwiebler und Juliane Schenk (Berlin) setzten sich in Ramenskoje in den Einzelspielen durch, danach sorgten Ingo Kindvater/Johannes Schöttler im Doppel für den Siegpunkt.

Zuvor hatten Michael Fuchs und die Bonnerin Birgit Michels das Mixed-Doppel verloren.

Im Finale trifft das deutsche Team am Sonntag auf Dänemark.

Weiterlesen