Die deutsche Badminton-Nationalmannschaft hat bei der Mixed-EM im russischen Ramenskoje eine Medaille sicher.

Das Team um den siebenmaligen deutschen Meister Marc Zwiebler setzte sich im Viertelfinale gegen Frankreich mit 3:0 durch und trifft im Halbfinale am Samstag (12.00 Uhr/MEZ) auf Gastgeber Russland. Im zweiten Halbfinale spielt Rekord-Champion Dänemark gegen England. Der dritte Platz wird nicht ausgespielt.

Im Duell mit Frankreich setzte sich Einzel-Europameister Zwiebler gegen Brice Leverdez mit 22:20 im dritten Satz durch. Die weiteren Punkte holten das Mixed Michael Fuchs/Birgit Michels und die Weltranglistenvierte Juliane Schenk.

Vor zwei Jahren hatte die Auswahl des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) Silber bei der EM der gemischten Mannschaften in Amsterdam gewonnen.

Weiterlesen