Das Skandal-Doppel der Olympischen Spiele in London Yang/Xiaoli hat sich bei den China Open in Schanghai den Turniersieg gesichert.

Die Chinesinnen Yu Yang und Wang Xiaoli, die bei den Spielen 2012 wegen Ergebnismanipulation neben drei weiteren Paarungen aus Indonesien und Südkorea disqualifiziert worden waren, holten sich den Turniersieg in ihrer Heimat.

Alle vier Doppel hatten in den abschließenden Gruppenspielen versucht, ihre Spiele zu verlieren, um leichtere Gegner zu erhalten. Da die Doppel gegeneinander spielten, kam es in der Wembley Arena zu abstrusen Szenen.

Weiterlesen