Die deutschen Nationalmannschaften sind erfolgreich in die Mannschaftsweltmeisterschaften im chinesischen Wuhan gestartet und haben sich bereits für das Viertelfinale qualifiziert.

Die Herren um Europameister Marc Zwiebler schlugen zum Auftakt die Auswahl der USA souverän mit 5:0. Auch die Damen, die ohne Vize-Europameisterin Juliane Schenk antraten, feierten beim 3: 2 gegen Australien einen Sieg.

Die Berlinerin Schenk hatte wegen der hohen Belastung im Vorfeld der Olympischen Spiele in London (27. Juli bis 12. August) auf eine Reise nach China verzichtet.

Verletzungsbedingt sind auch Birgit Michels, EM-Dritte im Doppel, und die deutsche Meisterin Olga Konon bei der WM nicht dabei.

Am Dienstag kommt es in beiden Gruppen zum entscheidenden Spiel um den Gruppensieg gegen Südkorea.

Weiterlesen