Ohne ihre Topstars Juliane Schenk und Marc Zwiebler war die deutsche Badminton-Nationalmannschaft in einem Länderspiel in Assen gegen Gastgeber Niederlande chancenlos.

Die Auswahl des Deutschen Badminton-Verbandes (DBV) verlor 0:5. Die WM-Dritte und EM-Zweite Schenk verzichtete ebenso wie Europameister Zwiebler zweieinhalb Monate vor den Olympischen Spielen in London auf eine Teilnahme.

In den Einzeln kassierten deren Stellvertreter Fabian Hammes gegen Nick Fransman (20:22, 14:21) und Carola Bott gegen Patty Stolzenbach (14:21, 17:21) jeweils Zwei-Satz-Niederlagen.

Weiterlesen