Michael van Gerwen musste in der zweiten Runde bereits eine Top-Leistung abrufen © Lawrence Lustig/PDC

Der Tag der Superstars bei der Darts-WM beschert SPORT1 eine Rekordquote. Über eine Million Zuschauer verfolgen die Abendsession mit Michael van Gerwen in der Spitze.

Die Zweitrunden-Partie zwischen dem Weltranglisten-Ersten Michael van Gerwen und Cristo Reyes elektrisierte am Dienstagabend die Fans der Darts-WM (LIVE im TV auf SPORT1SPORT1+ und im LIVESTREAM) und sorgte für eine Top-Quote für SPORT1.

640.000 Zuschauer ab 3 Jahren (Z3+) verfolgten im Schnitt die Abendsession, in der auch Phil Taylor und Raymond van Barneveld zum Einsatz kamen. In der Spitze schalteten 1,21 Millionen Zuschauer ein. Der Marktanteil lag beim Gesamtpublikum (Z3+) bei 2,7 Prozent und in der SPORT1-Kernzielgruppe Männer 14 bis 49 Jahre bei 6,1 Prozent.

Das ist die bisher beste Quote der diesjährigen Darts-WM.

Michael van Gerwen setzte sich im Match gegen Cristo Reyes gegen einen äußerst starken Herausforderer durch. Reyes erreichte einen Average von 106,4 Punkten pro Aufnahme - noch nie zuvor hatte damit ein Spieler bei der Darts-WM verloren.

Schreibt Max Hopp deutsche Darts-Geschichte?

Für den Deutschen Max Hopp wird es am heutigen Mittwoch wieder ernst: Hopp bekommt es in Runde zwei mit dem Weltranglisten-13. Kim Huybrechts aus Belgien zu tun (13.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Dabei hat der 20-Jährige die Chance, als erster Deutscher bei einer Darts-WM in die dritte Runde einzuziehen. 

 

Weiterlesen