SPORT1-Kommentator Elmar Paulke zeigt sich begeistert von der Leistung von Max Hopp
SPORT1-Kommentator Elmar Paulke zeigt sich begeistert von der Leistung von Max Hopp © SPORT1: Grafik / Getty Images

München - Elmar Paulke zeigt sich begeistert vom Auftritt von Max Hopp bei der Darts-WM. Der SPORT1-Experte erwartet ein Traum-Viertelfinale und schwärmt von einem Youngster.

Liebe Darts-Freunde,

was war das für ein Match von Max Hopp! Für mich war es seine beste Leistung seit Jahren und vielleicht sogar das beste Match auf einer TV-Bühne in seiner Karriere.

Klar hat er vor zwei Jahren bereits einmal Mervyn King geschlagen, doch diesmal war der Erwartungsdruck höher und er spielte stabiler als je zuvor - seine Doppelquote von 58 Prozent war überragend.

Ich kenne Max jetzt inzwischen eine Weile und habe ein Gespür entwickelt, wie es ihm auf der Bühne geht. Gegen Vincent van de Voort war er ruhig, einigermaßen entspannt und darum hat er hinten raus auch das Match zumachen können. Das war ein richtig guter Auftritt von ihm.

Sein nächster Gegner Kim Huybrechts war aber auch richtig stark. Sollte Huybrechts sein Topniveau abrufen, wird es für Max wohl nicht reichen. Es werden schon ein paar Dinge zusammenkommen müssen, damit er es ins Achtelfinale schafft.

Huybrechts muss das Gefühl bekommen "Ich muss treffen, sonst geh' ich hier raus". Wenn Max das hinbekommt, ist im Darts immer alles möglich.

Darts-WM 2017 - das Buch zum Highlight!

Max wollte unbedingt die erste Runde überstehen - das hat er geschafft und hoffentlich kann er es jetzt genießen. Sollte ihm das gelingen, kann er vielleicht wirklich die Überraschung schaffen, aber Favorit ist natürlich Huybrechts.

Apropos Favoriten: Die Top Vier haben mich bisher alle überzeugt. Michael van Gerwen, Gary Anderson, Peter Wright und Phil Taylor sind alle in der Form, in der sie sein wollen. Das war für alle wichtig, denn sie hatten Respekt vor der ersten Runde.

Blicken wir etwas weiter voraus, denke ich, dass es zum Viertelfinale zwischen Taylor und Barney kommen wird - auch wenn van Barneveld noch Adrian Lewis im Weg stehen könnte.

Die Darts-DC - der Soundtrack zur WM!

Barneys Auftritt in Runde eins fand ich jedenfalls richtig gut. Van Barneveld hat Lust und konnte das auch im Spiel umsetzen. Ich denke, dass das Viertelfinale zwischen Taylor und van Barneveld das erste richtig große Match bei der WM werden wird. (Spielplan der Darts-WM)

Van Barneveld traue ich es sogar zu, van Gerwen gefährlich zu werden - auch aufgrund der Geschichte aus dem letzten Jahr, als er ihn im Achtelfinale ausschaltete. Bei Taylor sagt mein Gefühl dagegen, dass ihm ein paar Prozent fehlen, um den ganz großen Wurf zu schaffen.

Alle Events der Darts-WM in Deinem persönlichen Kalender? Einfach hier entlang und auf „Kalender abonnieren“ klicken!

Wenn es um die Favoriten geht, könnte in den nächsten Jahren auch der Name Corey Cadby fallen. Dessen Auftritt mit dem zweithöchsten Average nach Michael van Gerwen war schon Wahnsinn, schließlich war es für ihn auch das erste Mal im Ally Pally.

Umso erstaunlicher, mit was für einem Selbstverständnis Cadby dieses Match gespielt hat. Hätte Joe Cullen nicht auch einen großartigen Tag erwischt, wäre er rausgeflogen. Dieser Corey Cadby ist eine Granate und muss in Zukunft ein WM-Titel zugetraut werden.

Game on!

Euer Elmar Paulke

Elmar Paulke ist die Darts-Stimme bei SPORT1 und kommentiert die Live-Übertragungen im TV. Paulke ist seit Herbst 1998 für SPORT1 (ehemals DSF) als Kommentator tätig und ist neben Darts auch ausgewiesener Tennis-Experte. Im Mai 2000 wurde er für seine DSF-Dokumentation "Boris Becker - I did it my way" mit dem "Bayerischen Fernsehpreis" ausgezeichnet.

Weiterlesen