City Dessau v VfL Wolfsburg - Pre-Season Friendly
Cristian Zaccardo sucht einen neuen Arbeitgeber - im Internet © Getty Images

Der frühere Weltmeister Cristian Zaccardo ist vereinslos. Bei der Suche nach einem neuen Klub greift er auf ein unkonventionelles Mittel zurück.

Wer braucht schon einen Berater, wenn es das Internet gibt?

Das denkt sich scheinbar der italienische Abwehrspieler Cristian Zaccardo. Der Weltmeister von 2006 und ehemalige Profi des VfL Wolfsburg greift bei der Suche nach einem neuen Arbeitgeber auf ein unkonventionelles Mittel zurück.

Der 35-Jährige, der zuletzt für Vicenza Calcio in der Serie C spielte, bedient sich des sozialen Netzwerks Linkedin, um bei einem neuen Klub anzuheuern.

Die Profilseite von Cristian Zaccardo bei Linkedin © Linkedin

"Nach meiner Vertragsauflösung bei Vicenza bin ich jetzt ein vereinsloser Spieler", schreibt Zaccardo auf seiner Profilseite und versichert, körperlich noch immer "in guter Verfassung zu sein", und "zwei Jahre auf hohem Niveau" spielen zu können.

Zudem führt er alle Daten und Erfolge seiner Laufbahn auf. Unter anderem wurde er 2009 mit den Wölfen Deutscher Meister. 

Weiterlesen