FBL-CONFED-CUP-MATCH13-POR-CHI
Cristiano Ronaldo bekam im Urlaub ungebetenen Besuch vom Zoll © Getty Images

Cristiano Ronaldo urlaubt derzeit auf seiner Jacht mit Freundin und Familie nahe der Insel Formentera. Nun bekam der Portugiese ungebetenen Besuch vom Zoll.

Über diesen Besuch wird sich Cristiano Ronaldo eher weniger gefreut haben.

Wie spanische und englische Medien in Berufung auf das Magazin Hola berichten, sollen bewaffnete Zollbeamte der Jacht des portugiesischen Superstars einen Besuch abgestattet haben, während sich der 32-Jährige mit Freundin Georgina und seiner Familie dort aufhielt.

Ronaldo urlaubt zur Zeit mit Freunden und Familie nahe der Insel Formentera, von wo er von einem Restaurantbesuch zurückkehrte, als die Beamten an sein Boot klopften.

Bei dem Einsatz soll es sich um eine reine Routinekontrolle gehandelt haben, die laut dem Bericht rund eineinhalb Stunden lang gedauert haben soll.

Nach den Informationen des Magazins waren drei Kontrolleure auf dem Schiff, die den kompletten Einsatz mit einer Videokamera festhielten.

Ein nicht näher genannter Verwandter Ronaldos habe sich um die Angelegenheit gekümmert und alle Forderungen erfüllt, Ronaldo selbst trat nicht in Kontakt mit dem ungebetenen Besuch. 

Der dreifache Papa habe sich derweil im Innenraum mit Freundin Georgina und seiner Mutter Dolores aufgehalten.

Laut dem Bericht sollen die Beamten nichts zu beanstanden gehabt haben.

Weiterlesen