Kabinenjubel bei Kolumbien
Yerry Mina (l.) und Pablo Armero sind mit Kolumbien auf Kurs Richtung WM 2018 © Instagram/@yerrymina

Bei Kolumbiens Fußballern läuft es nicht nur sportlich rund. Auch in der Kabine geben Yerry Mina, Juan Cuadrado und Co. nach dem Sieg in Ecuador Vollgas.

Bei Kolumbiens Fußballern läuft es derzeit rund: Gegen Bolivien und Ecuador feierten die Cafeteros zwei Siege innerhalb von fünf Tagen.

Und weil auch noch die Konkurrenz aus Argentinien, Chile und Uruguay munter patzte, kletterten die Kolumbianer in der südamerikanischen Qualifikation zur WM 2018 auf Platz zwei hinter den bereits qualifizierten Brasilianern. (Die Tabelle der Südamerika-Quali)

Kein Wunder, dass es nach dem Sieg in Ecuador in der Mannschaftskabine entsprechend ausgelassen zuging.

Abwehrspieler Yerry Mina postete auf Instagram ein Video, in dem er gemeinsam mit Pablo Armero von Udinese Calcio in vollkommene Ekstase gerät. Auch Juves Juan Cuadrado spielt mit einem ausgelassenen Tänzchen eine Nebenrolle.

"Man muss die guten Augenblicke im Fußball genießen. Freude", schrieb Mina zu seinem Post.

In diesem Fall muss man wohl sagen: Ziel erreicht.

Weiterlesen