Bayer-Star Douglas Costa hat sich ein sündhaft teures Eigenheim zugelegt. Der Hauskauf erfolgte nicht nur aus Eigeninteresse .

Es ist ein schmuckes Eigenheim, das sich Bayern-Profi Douglas Costa im noblen Münchner Vorort Grünwald zugelegt hat.

Der Brasilianer hat das fünf Millionen Euro teure Areal vom Ex-Münchner Zvjezdan Misimovic übernommen. 

Die Villa hat Zimmer mit 406 Quadratmetern Wohnfläche. Allein der Koch- und Essbereich haben 98 Quadratmeter. Ist das nicht ein bisschen viel Platz nur für den Fußballer und seine Frau?

In der Bild erklärte Costa jetzt das Ansinnen seines Kaufes. "Ich musste relativ früh für meine ganze Familie sorgen. Für meine Schwester, meinen Cousin und einige andere", erklärte Costa. "Ich habe einfach den Platz benötigt, um alle unterzubringen. In meinem vorherigen Haus waren zu wenig Schlafzimmer."

Schwester Amanda und der Fußballer sind auf jeden Fall ein Herz und eine Seele.

Weiterlesen