Super Stimmung bei Jerome Boateng: Patrick Ebert hat in Moskau vorbeigeschaut.

Große Wiedersehensfreude bei Jerome Boateng: Sein ehemaliger Mitspieler Patrick Ebert besuchte den Weltmeister im Bayern-Teamhotel in Moskau. Gut gelaunt posierten die beiden für ein Erinnerungsfoto.

Ihre Karrieren haben Jerome Boateng (26) und Patrick Ebert (27) im Trikot von Hertha BSC begonnen, doch mittlerweile können sich die beiden nicht mehr so häufig treffen. Nun haben sie sich jedoch in Moskau mal wieder von Angesicht zu Angesicht unterhalten. "Coole Überraschung heute im Mannschaftshotel! War wie immer lustig mit dir Ebi", schreibt der Innenverteidiger vom FC Bayern zu einem geposteten Bild auf Facebook.

Ganz entspannt und mit einem freundlich Lächeln halten Jerome Boateng und Patrick Ebert das gemeinsame Treffen mit einem Foto fest. Während der Bayern-Star einen Trainingsanzug seines Vereins trägt, zeigt sich sein Berliner Kumpel betont lässig in zivil.

Da Patrick Ebert mittlerweile bei Spartak Moskau unter Vertrag steht, musste er für die kleine Stippvisite keine große Anfahrt in Kauf nehmen. Zum Champions-League-Spiel der Bayern am heutigen Dienstagabend gegen ZSKA Moskau wird der ehemalige Herthaner jedoch vermutlich nicht ins Stadion gehen dürfen - schließlich findet das Match unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.