FIVB Grand Tour - Olsztyn: Day 4
Markus Böckermann (l.) und Lars Flügen holen sich den Sieg in Polen © Getty Images

Markus Böckermann und Lars Flüggen liefern die beste Leistung ihrer Saison ab und feiern im polnischen Olszyna einen überraschenden Titelgewinn.

Die Beachvolleyballer Markus Böckermann und Lars Flüggen haben das Grand-Slam-Turnier im polnischen Olsztyn gewonnen.

Das Duo aus Hamburg siegte im Finale am Sonntag gegen die US-Amerikaner John Hyden und Ryan Doherty mit 2:1 (15:21, 21:18, 15:11). Es ist der erste Turniersieg für Böckermann/Flüggen seit ihres Triumphs bei den deutschen Meisterschaften im September des Vorjahres.

Für die laufende Saison hatte bereits der Halbfinal-Einzug in Olsztyn das beste Ergebnis für die Hamburger bedeutet.

Im Viertelfinale hatten sie überraschend die Weltranglistenersten Philip Dalhausser und Nicholas Lucena aus den USA 2:1 (14:21, 21:18, 15:11) bezwungen. Bei den Frauen hatten Chantal Laboureur und Julia Sude (Stuttgart/Friedrichshafen) das Halbfinale verpasst.

Das Grand-Slam-Turnier in Olsztyn galt als letzter Härtetest vor den Weltmeisterschaften in Wien (28. Juli bis 6. August). Die Olympiasiegerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst (Hamburg) waren nicht am Start.

Weiterlesen