Dennis Schröder
Plötzlich ist wieder offen, ob Dennis Schröder bei der EM auf Punktejagd gehen wird © Getty Images

Dennis Schröders Teilnahme an der Basketball-EM galt als gesichert. Nun äußert der NBA-Star erstmals Zweifel an seinem nächsten Auftritt im Nationaltrikot.

NBA-Profi Dennis Schröder hat seine Teilnahme an der Basketball-EM erstmals infrage gestellt. "Ich will jetzt erst einmal die Saison beenden, die Playoffs stehen ja auch bald an. Danach werden wir mal schauen", sagte der Point Guard der Atlanta Hawks im Interview mit Spox.

Bislang hatte der 23-Jährige aus Braunschweig stets bekräftigt, beim Turnier vom 31. August bis 17. September mit der Vorrunde in Tel Aviv und der Hauptrunde in Istanbul dabei zu sein. Noch beim Top Four um den deutschen Pokal im Februar in Berlin hatte "Stargast" Schröder seine Anwesenheit so erklärt: "Wir spielen in diesem Sommer die Europameisterschaft. Deswegen bin ich auch hierher gekommen, um zu supporten." Die anderen Nationalspieler sollten "sehen, dass ich mich dafür interessiere." 

Schröder will abwarten

Nun sagte Schröder zwar auch: "Ich habe schon im letzten Jahr gesagt: Wenn ich mich gut fühle, werde ich auch spielen", aber er schob direkt nach: "Aber erst einmal abwarten."

Wegen Verpflichtungen in Atlanta hatte Schröder im Vorjahr auf die Teilnahme an der EM-Qualifikation verzichtet. In diesem Sommer rechnet der Deutsche Basketball Bund (DBB) mit Einsätzen seines Starspielers, der die Nationalmannschaft führen soll.

Weiterlesen