Tibor Pleiß (r.) kassiert mit Galatasaray eine bittere Heimpleite © dpa Picture Alliance

Brose Bamberg besiegt in der EuroLeague das Team vom ehemaligen Spieler Tibor Pleiß Galatasaray Istanbul. Mit dem Sieg wahren die Oberfranken die Chance auf die Playoffs.

Basketball-Meister Brose Bamberg hat in der Euroleague beim Wiedersehen mit seinem Ex-Spieler Tibor Pleiß einen deutlichen Erfolg gefeiert. Beim amtierenden EuroCup-Sieger Galatasaray Istanbul siegten die Franken am Freitag klar mit 90:75 (47:38).

Nationalspieler Pleiß kam für die Türken dabei auf ordentliche 15 Zähler, bester Werfer der Gäste aus Franken war Guard Janis Strelnieks mit 18 Punkten. Mit dem sechsten Sieg bei neun Niederlagen haben die Bamberger weiterhin Chancen auf den Einzug in die Play-offs. Momentan belegt Roter Stern Belgrad mit sieben Siegen und acht Niederlagen den achten Platz, der noch zum Einzug in die Endrunde berechtigt (SERVICE: Die Tabelle)

Pleiß hatte von 2009 bis 2012 das Trikot der Bamberger getragen und wurde von 2010 bis 2012 dreimal nacheinander Meister und Pokalsieger. Im vergangenen Sommer wechselte er aus der nordamerikanischen Profiliga NBA an den Bosporus, nachdem er sich weder bei den Utah Jazz noch den Philadelphia 76ers durchgesetzt hatte.

Weiterlesen