Devin Booker übernahm mit Bayern München die Tabellenführung in der BBL
Devin Booker wechselte im Sommer 2016 von Elan Sportif Chalonnais zu den Bayern © Getty Images

Die Münchner melden bei den Kaderplanungen für die kommende Saison den nächsten Vollzug. Forward Devin Booker bleibt dem FCB ein weiteres Jahr erhalten.

Der US-Amerikaner Devin Booker bleibt ein weiteres Jahr beim ehemaligen deutschen Basketballmeister Bayern München.

Der 26-Jährige und sein Klub einigten sich auf eine Verlängerung des Ende Juni ausgelaufenen Vertrages. Damit ist Booker, der vor einem Jahr als MVP der französischen ersten Liga an die Isar wechselte, bis 2018 an die Bayern gebunden.  

"Devin war schon in seinem ersten Jahr mit seinem Einsatz und spektakulären Aktionen eine wichtige Stütze unserer Mannschaft", sagte Marko Pesic, Geschäftsführer der Bayern-Basketballer: "Wir freuen uns sehr, dass er sich trotz anderer Angebote erneut für den FC Bayern entschieden hat."

Booker absolvierte in der vergangenen Saison 40 Bundesliga-Spiele für die Münchner und kam dabei auf 9,8 Punkte und 4,7 Rebounds pro Partie.

Weiterlesen