BASKETBALL-OLY-2016-RIO-SRB-USA
Bayerns Neuzugang Milan Macvan (li.) im Duell mit Kyrie Irving aus den USA bei den Olympsichen Spielen 2016 © Getty Images

Die Basketballer des FC Bayern haben sich noch einmal verstärkt. Der Neuzugang ist Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele 2016 in Rio.

Die Basketballer des FC Bayern München haben einen weiteren hochkarätigen Neuzugang verpflichtet. Der serbische Power Forward Milan Macvan kommt vom italienischen EuroLeague-Teilnehmer Olimpia Mailand und erhält einen Vertrag bis 2019.

"Milan besitzt neben seiner Klasse und großer internationaler Erfahrung eine hohe Spielintelligenz, darauf können wir uns freuen", sagte Geschäftsführer Marko Pesic.

Der 27-Jährige ist der dritte Neuzugang der Münchner nach Braydon Hobbs von Ligakonkurrent Ulm und Stefan Jovic von Roter Stern Belgrad.

Macvan gewann zusammen mit Jovic unter seinem künftigen Vereinstrainer Sasa Djordjevic bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio die Silbermedaille.

Auch BG Göttingen, Walter Tigers Tübingen und s.Oliver Würzburg treiben ihre Kaderplanungen für die kommende Saison voran.

Göttingen verpflichtete Evan Smotrycz von Liga-Konkurrent Eisbären Bremerhaven, Tübingen sicherte sich die Dienste des bisherigen NBA-Kandidaten Reggie Upshaw, und Würzburg nahm Cliff Hammonds vom Bundesliga-Rivalen MHP Riesen Ludwigsburg unter Vertrag.

Würzburg schloss seine Personalplanungen durch Hammonds Verpflichtung ab. Göttingen und Tübingen dagegen wollen noch weitere Verstärkungen verpflichten.

Weiterlesen