Die Bamberger sicherten sich 2017 den Titel in der BBL
Die Bamberger sicherten sich 2017 den Titel in der BBL © Getty Images

Zum Auftakt der kommenden Basketball-Saison empfängt Würzburg den Deutschen Meister aus Bamberg. Die Saison beginnt am 28. September.

Meister Brose Bamberg eröffnet mit einem Gastspiel bei s.Oliver Würzburg die 52. Saison der Basketball Bundesliga (BBL). Das Frankenderby findet am 28. September statt.

Unter anderem kommt es am ersten Spieltag zu einem direkten Wiedersehen der beiden Aufsteiger Mitteldeutscher BC und Oettinger Rockets Gotha. Vizemeister EWE Baskets Oldenburg muss auswärts bei der BG Göttingen ran.

Die Liga wird aufgrund der Abstellungsphasen für die Nationalmannschaft erstmals zwei Spielpausen einlegen. Diese sind für den 20. bis 28. November und den 19. bis 27. Februar 2018 angesetzt. Die Hinrunde endet am 7. Januar 2018, die Rückrunde voraussichtlich am 1. Mai.

Der erste Spieltag (28. September bis 1. Oktober) in der Übersicht:

Löwen Braunschweig – Eisbären Bremerhaven

s.Oliver Würzburg – Brose Bamberg

Science City Jena – Frankfurt Skyliners

Giessen 46ers – FC Bayern München

BG Göttingen – EWE Baskets Oldenburg

ratiopharm Ulm – Alba Berlin

MHP Riesen Ludwigsburg – Telekom Baskets Bonn

Walter Tigers Tübingen – medi Bayreuth

Mitteldeutscher BC – Oettinger Rockets Gotha

Weiterlesen