BASKETBALL-OLY-2016-RIO-AUS-LTU
Marius Grigonis (r.) wechselt in die BBL © Getty Images

ALBA Berlin gibt die Verpflichtung eines litauischen Nationalspielers bekannt. Der Forward hat eine sehr erfolgreiche Saison hinter sich.

Der achtmalige deutsche Basketballmeister ALBA Berlin hat den litauischen Nationalspieler Marius Grigonis verpflichtet. Der 23-Jährige unterschrieb bei ALBA einen Dreijahresvertrag.

"Marius ist ein junger Spieler, der sich sehr gut entwickelt hat, seitdem er in der zweiten spanischen Liga begonnen hat. Jedes Jahr erweitert er sein Spiel um neue Komponenten", sagte ALBA-Sportdirektor Himar Ojeda.

Der Forward gewann in der abgelaufenen Saison mit dem spanischen Erstligisten Iberostar Teneriffa die Champions League und wurde als Final-Four-MVP ausgezeichnet.

Weiterlesen