Per Günther steht mit ratiopharm Ulm an der Tabellenspitze
Per Günther steht mit ratiopharm Ulm an der Tabellenspitze © Imago

Tabellenführer ratiopharm Ulm hat in der BBL bereits einen Playoff-Platz sicher. Ist das die Chance für Schlusslicht Rasta Vechta? SPORT1 überträgt ab 18 Uhr LIVE.

Die Rollen im Spiel zwischen ratiopharm Ulm und Rasta Vechta (ab 18 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) am 24. Spieltag der Basketball-Bundesliga sind klar verteilt.

Ulm thront ungeschlagen an der Spitze, Vechta konnte in 22 Spielen gerade einmal einen Sieg erringen. Auch der neue Trainer Doug Spradley, der Aufstiegstrainer und Ex-Bayern-Assistent Andreas Wagner am 8. Februar beerbte, konnte noch keine Wende einleiten.

Ob sich diese gerade im dritten Spiel beim Tabellenführer starten lässt, scheint äußert unwahrscheinlich, auch wenn der Aufsteiger im Hinspiel nur eine respektable 85:95-Niederlage kassierte. Eine Minimalchance trauen sich die Niedersachsen durchaus zu - zur Freude von Ulm-Trainer Thorsten Leibenath. "Gut, dass die Spieler an sich glauben", sagte Leibenath: "Sonst hätten sie ihren Beruf verfehlt."

Mit Philipp Neumann trifft bei Vechta ein Akteur auf sein Ex-Team. Allerdings spielte der Center zuletzt keine große Rolle mehr bei den Gästen. "Noch haben wir ja die Chance auf den Klassenerhalt. Und ich glaube, dass das auch jeder verinnerlicht hat. Wir müssen unseren guten Charakter beweisen, mit Herz spielen und unsere Emotionen aufs Parkett bringen", sagte Kapitän Derrick Allen.

Ulm hat durch den Sieg in Oldenburg am letzten Spieltag bereits einen Platz in den BBL-Playoffs sicher. Vechta hat sechs Punkte Rückstand auf Braunschweig und das rettende Ufer.

SPORT1 überträgt die Partie zwischen ratiopharm Ulm und Rasta Vechta ab 18 Uhr LIVE. Auch im LIVESTREAM und LIVETICKER auf SPORT1.de bleiben Sie auf dem Laufenden.

Weiterlesen