Jonas Wohlfarth-Bottermann (links) spielte 2014 für ALBA Berlin
Jonas Wohlfarth-Bottermann (links) spielte 2014 für ALBA Berlin © Getty Images

Spitzenreiter ratiopharm Ulm ist nach dem Ausfall von Tim Ohlbrecht auf der Suche nach einem Ersatzmann. Die Ulmer setzen auf einen BBL-Routinier.

Bundesliga-Spitzenreiter ratiopharm Ulm hat auf den langfristigen Ausfall von Center Tim Ohlbrecht reagiert und lässt Jonas Wohlfarth-Bottermann im Training vorspielen. Der 26-Jährige hat reichlich Erfahrung in der höchsten deutschen Basketball-Spielklasse, bekam im vergangenen Sommer nach einer schweren Knieverletzung aber bei keinem Klub einen Vertrag.

"Fürs Erste gilt es, uns einen Eindruck davon zu verschaffen, inwieweit er der Mannschaft nach einer längeren Verletzungspause helfen kann", sagte Ulms Trainer Thorsten Leibenath. Ohlbrecht fällt beim ungeschlagenen Vizemeister nach einer Knie-OP lange aus, eventuell kommt der frühere NBA-Profi in dieser Saison gar nicht mehr zum Einsatz.

Wohlfarth-Bottermann, der in der Bundesliga für die Telekom Baskets Bonn und Alba Berlin gespielt hat, hatte seinen bislang letzten Einsatz am 19. März 2016.

Weiterlesen