Vladimir Mihailovic wechselt nach Oldenburg
Der TSV Wasserburg wird zum achten Mal Pokalsieger der DBBL © Getty Images

Der deutsche Meister TSV Wasserburg hat zum vierten Mal nacheinander und zum achten Mal insgesamt den Pokal der Damen Basketball Bundesliga (DBBL) gewonnen.

Beim Top Four setzte sich der Titelverteidiger im Endspiel gegen Gastgeber Grüner Stern Keltern mit 67:45 (38:25) durch.

Beste Werferin bei Wasserburg, das im Halbfinale TK Hannover bezwungen hatte (78:64), war Alexandra Tarasawa mit 18 Punkten. Keltern, in der Liga Zweiter hinter Wasserburg, war am Samstag ein Sieg gegen den Herner TC gelungen (82:75).

"Wasserburg ist und bleibt das Nonplusultra im deutschen Damenbasketball. Die sehr gute Arbeit wurde einmal mehr belohnt", sagte Ingo Weiss, Präsident des Deutschen Basketball Bundes (DBB).

Weiterlesen