Mondraker präsentiert neues Foxy Carbon
Mondraker präsentiert neues Foxy Carbon
Vroni Weiß -

Das Foxy Carbon erreicht 2018 die nächste Stufe in der langen Evolution des Modells. Alle Infos zum neuen Trailbike von Mondraker findest du hier!

Mondraker stellt mit dem Foxy Carbon 2018 die neueste Entwicklungsstufe des Traditionsmodell vor. Der spanischen Bikehersteller möchte damit ein Highend-Enduro entwickelt haben, das ganz oben mitfahren können soll.

Das neue Foxy Carbon von Mondraker in all seiner technoiden Pracht. Das neue Foxy Carbon von Mondraker in all seiner technoiden Pracht.

Das Mondraker Foxy Carbon 2018

Das neue Foxy Carbon hat ein überarbeitetes Rahmendesign spendiert bekommen: Das vordere Dreieck verfügt über ein stilisiertes Layout mit dünneren Rohren; das Oberrohr ist vom Profil flacher als bisher und soll so für weniger Gewicht sorgen, während es gleichzeitig die Steifigkeit verbessert. Außerdem wurde der Hinterbau komplett erneuert und mit einer strukturell verstärkten Schwinge versehen. Das Foxy Carbon kommt in den beiden Fertigungsstufen Stealth Carbon und Stealth Air Carbon.

Die neuen Foxy Modelle verfügen nun auch über Trunnion-Aufnahmen und metrische Dämpfer. Die neuen Foxy Modelle verfügen nun auch über Trunnion-Aufnahmen und metrische Dämpfer.

Weitere wissenswerte Facts über das neue Mondraker Foxy Carbon erfährst du auf den folgenden Seiten!

Überarbeitete Geometry & neues Fahrwerk

Das Zero-Federungssystem wurde mit einer neu erdachten Hinterradaufhängung überarbeitet. Es ist Mondrakers erstes Modell mit Metric-Dämpfer und Trunnion-Aufnahme. Die Hinterradfederung ist mit neuen 15 mm Schwingsteckachsen und größeren Lagern versehen. Durch die neue Kinematik, die strukturellen und technologischen Upgrades und dem auf 150 mm gesteigerten Federweg soll sich die Dämpfung verbessert haben und antriebsneutraler sein.

Mit 150 mm Federweg und einer verstellbaren Geometire dürfte der Einsatzbereich des neuen Foxys recht groß sein. Mit 150 mm Federweg und einer verstellbaren Geometire dürfte der Einsatzbereich des neuen Foxys recht groß sein.

Auch die Forward Geometry von Mondraker wurde weiterentwickelt. Dabei hat man sich besonders auf die Wahrung einer ausgeglichenen Geometrie konzentriert und bietet nun die Möglichkeit an, den Lenkwinkel um 1° und die Kettenstrebenlänge um 10 mm zu verstellen – beide Funktionen wurden direkt aus dem Summum Carbon und Dune Carbon übernommen. Die Forward Geometry basiert auf demselben Geometrie-Standard, der bei längeren Rohren mit kürzeren Vorbauten (30 mm) wie beim 2013er Konzept zum Einsatz kommt.

Auch Mondrakers eigene Forward Geometry wurde für 2018 wieder überarbeitet. Auch Mondrakers eigene Forward Geometry wurde für 2018 wieder überarbeitet.

Mondraker Foxy Carbon - Key Facts

  • 4 verschiedene Modelle:

    Foxy Carbon R / Foxy Carbon RR / Foxy Carbon XR / Foxy Carbon RR SL

  • 150 mm Federweg an Front und Heck, 160 mm an Front beim Foxy Carbon XR
  • neue, optimierte Zero Kinematik mit Trunnion Dämpferaufnahme und metrischem Dämpfer
  • verstellbare Geometrie: +/-1º Lenkwinkel und +/-10 mm Kettenstrebenlänge
  • optimiert für 1-fach Antriebe
  • übergroße Schwingsteckachsen und Endurolager
  • Gewicht ab 12,1 kg

Das Foxy Carbon RR SL markiert die höchste Ausstattungsstufe des neuen Trailbikes von Mondraker.

Das Foxy Carbon RR SL markiert die höchste Ausstattungsstufe des neuen Trailbikes von Mondraker.Weitere Informationen findest du auf der Website des Herstellers.

 

 

 

 


Mehr MTB News findet ihr auf PRIME Mountainbiking

© Primesports.de

Weiterlesen