Ben Ferguson goes Pipe riding
Ben Ferguson goes Pipe riding
Felix Schäfer -

Ein weiterer Vorgeschmack auf das, was wir im Herbst in Ben Ferguson's Film "Hail Mary" zu sehen bekommen werden.

Home sweet Home: Zusammen mit Tyler Orton hat Ben Ferguson ein weiteres Stück Film erschaffen, das uns einen Vorgeschmack auf das gibt, was wir im Herbst in seinem ersten eigenen Film "Hail Mary" zu sehen bekommen werden. In "Mi Casa Su Casa" nimmt uns Ben mit in sein Home-Resort Mt. Bachelor, das ihm für den Mai eine Halfpipe zum Training zur Verfügung gestellt hat. Aber ganz alleine seine Runden zu ziehen, macht auf Dauer auch nicht besonders viel Laune. Also lud er kurzerhand seine Freunde zum gemeinsamen Shredden ein. Mit dabei sind dieses Mal Gabe Ferguson, Alex Lopez, Chase Josey, Nik Baden und Jared Elston.

Hail Mary – Trailer

Trainwreck

Ben Ferguson bekommt zwar keine private Pipe zum Training, darf sich dennoch alleine darin ausleben. Herausgekommen sind drei Minuten pure Halfpipe-Epicness.

Ben Ferguson gehört zu der Generation an Fahrern, die Contests wieder spannend machen. Kreativität, Style und Technik sind genau die drei Punkte, die sein Riding auszeichnen. Halfpipe-Fahren hatte einige Jahre an Faszination eingebüßt und beinahe die ganze Szene konzentrierte sich auf Slopestyle. Doch Halfpipe-Snowboarden erlebt seit einigen Jahren wieder einen Aufschwung, und Ben gehört zu den Fahrern, die dafür mitverantwortlich sind.


Mehr Snowboard News findet ihr auf PRIME Snowboarding

© Primesports.de

Weiterlesen