SURFTERRA ist eine weltweite Fotoplattform für Surfer
SURFTERRA ist eine weltweite Fotoplattform für Surfer
Redaktion -

Surfterra ist eine weltweite Fotoplattform., die endlich zusammenbringt, was zusammengehört. Wie Tinder für Surfer und ihre Fotografen.

Wieder eine gute Session gehabt. Wieder ein paar gefühlte Mick Fanning Truns in ein paar Schultern geschnitten. Nur wieder kein Foto? Am Strand hat doch jemand Fotos gemacht, oder? Verdammt nur wie hieß der Fotograf?

Ein Szenario, das sich an Europas Küsten tagtäglich abspielt und unsere Freunde von SURFTERRA haben endlich die Lösung. Eine Fotoplattform, die zusammenbringt, was zusammengehört. Surfer und ihre Fotografen.

Bildergebnis für surfterra

Der portugiesische Surfer Miguel Dray hatte eine Idee, die zahlreichen Surffotografen dieser Welt mit den Abermillionen Surfern per Online-Plattform zu verbinden. Diese Plattform nennt sich Surfterra und operiert mittlerweile nicht nur in Portugal, sondern auch in Spanien, Frankreich, Australien, Amerika, Israel und sogar in Deutschland.

Sogar der Ostsee-Spot Weissenhaus, geschossen von Christoph Pless im Januar Sogar der Ostsee-Spot Weissenhaus, geschossen von Christoph Pless im Januar

Die Website ist übersichtlich und das System so einfach, wie genial zugleich. Denn Fakt ist, dass jeder Surfer, egal welcher Könnerstufe zugehörig, gerne Surffotos von sich sehen würde. Zur technischen Verbesserung, Selbstanalyse oder mehr Likes auf Facebook. Das Prinzip ist einfach: Je mehr Menschen angemeldet sind, desto größer die Potenziale Surfterras.

Bildergebnis für surfterra Dein nächstes Surfbild auf Surfterra?



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

Weiterlesen