Rose Bikes verpflichtet Messere und Bizet
Rose Bikes verpflichtet Messere und Bizet
Laurenz Utech -

Überraschende Teamnews kommen vom deutschen Versender Rose Bikes. Der Bikehersteller hat sich die Dienste der Slopestyler Anthony Messere und Antoine Bizet gesichert. Alle Infos hier!

Kurz vor dem ersten FMB Diamond Event der Saison beim Crankworx in Rotorua gibt der deutsche Bikehersteller Rose noch einen zum besten: Rose stellt sein neues Freeride Team vor, den Rose Rad Squad. Mitglieder sind die Top-Rider Anthony Messere, Antoine Bizet, Torquato Testa, Jakub Vencl, Tobi Wrobel und Lukas Knopf.

Rose Rad Squad - Neues Freeride Team für 2017

Die Stars des neuen Freeride Teams von Rose Bikes sind ohne Zweifel Anthony Messere und Antoine Bizet. Die beiden sind hoch motiviert und freuen sich auf den Kick-Off der Saison in Rotorua.

"Das ROSE Rad Squad ist der Hammer und sicher eins der stärksten Teams in der Tour. Mit Anthony und Antoine haben wir zwei Neuzugänge bei ROSE, die zum Besten gehören, was die Mountainbikewelt zu bieten hat. Aber auch Torquato hat bereits gezeigt, auf welchem Level er dieses Jahr unterwegs ist, und dass er für einige Großtaten gerüstet ist. Lukas ist in meinen Augen der stärkste Fahrer in Deutschland und einfach eine krasse Trickmaschine. Jakub verkörpert wie kein Zweiter den Spaß und damit den Lifestyle, für den das Team steht. Tobi ist genesen, und ihn werden wir 2017 wieder öfter zu sehen bekommen; dass euch dabei die Münder offen bleiben, ist klar. Ich wünsche allen Fahrern safe flights and good times!“

- Anatol Sostmann, Marketing & PR Manager ROSE Bikes

Anthony Messere und Antoine Bizet über ihren Wechsel zu Rose Bikes

Dass sie beinahe Namensvetter sind, ist nicht das einzige was Antoine Bizet und Anthony Messere gemein haben. Ihre erstklassigen Fähigkeiten auf den Slopestyle Kursen dieser Welt vereinen sie außerdem. Messere freut sich sehr über die Zusammenarbeit mit Rose und könnte motivierter nicht sein:

"Ich freue mich riesig, für ROSE zu fahren. In der Vergangenheit habe ich nur Gutes über ihre Bikes gehört. Nachdem ich mir die Geometrie der Frames angeschaut habe, wusste ich, dass wir gut zusammenpassen werden. Ich konnte es kaum abwarten, bis die Frames fertig waren und ich sie endlich fahren konnte. Nachdem ich „The Bruce“ein paar Wochen gefahren bin, bin ich total happy damit, wie es sich anfühlt. Jetzt bin ich schon gespannt darauf, auch die ganzen anderen Bikes von ROSE zu fahren."

Pokerface: Anthony Messere ist mehr gestoked über den Deal als man es ihm auf diesem Bild ansehen kann.Pokerface: Anthony Messere ist mehr gestoked über den Deal als man es ihm auf diesem Bild ansehen kann. Pokerface: Anthony Messere ist mehr gestoked über den Deal als man es ihm auf diesem Bild ansehen kann.

Auch bei der Wahl des Equipments sind die beiden sich einig. Beide werden vor allem auf dem The Jester von Rose unterwegs sein. Bizet sagt folgendes über sein Rose Bike Set-Up:

"Mein Jester ist quasi ein nomales Fabrikmodell The Jester II, aber mit niegelnagelneuen Michelin-Reifen drauf, einem Badass-Sattel von Fabric und irren Fabric-Griffen. Meine Bremsen sind von TRP and das alles wird auf Radsätzen von Spank rollen. Gesteuert wird mein Jester durch eine Vorbau-Lenker-Kombi von Spank. Mach Dich bereit, 2017 – wir sind perfekt gerüstet für ein paar fette Riding-Sessions!"

Antoine Bize bei seiner täglichen Routine - fliegen mit dem Bike. Antoine Bize bei seiner täglichen Routine - dem Fotografen aus dem Bild springen.

Selbstverständlich halten wir euch hier über die Machenschaften des neuen Rad Squads von Rose auf dem Laufenden. In der Zwischenzeit, folgt dem neuen Team am besten auf Facebook und Instagram!


Mehr MTB News findet ihr auf PRIME Mountainbiking

© Primesports.de

Weiterlesen