Ergebnisse der Quali beim Freeski World Cup Finale am Corvatsch
Ergebnisse der Quali beim Freeski World Cup Finale am Corvatsch
Roman Lachner -

Am Donnerstag, 2. März ging die Qualifikation der Männer und Frauen beim Freeski World Cup Corvatsch in Silvaplana bei St. Moritz im Engadin über die Bühne.

Über Einhundert Freeskier, darunter sämtliche Top Favoriten der Weltrangliste, gaben sich auf dem perfekt präparierten Slopestyle Parcours im Corvatsch Park die Ehre. Wieder einmal spielte der Schweizer Andri Ragettli seinen Heimvorteil aus und übernahm nach der Qualifikation die Führung. Bei den Ladies erreichte die Norwegerin Johanne Killi die höchste Punktzahl. Es bleibt jedoch spannend, denn Startliste für das große Finale des hoch dotierten AFP Platinum Events, das mit insgesamt 50.000 Schweizer Franken dotiert ist, verspricht eine Freeski Show auf höchstem Niveau. Neben jeder Menge Ruhm und Ehre steht schließlich auch der FIS Gesamt Weltcup Sieg auf dem Spiel.

Viele Tricks und einige Überraschungen

Der Qualifikationstag hatte für alle Beteiligten sehr früh begonnen. Nachdem die ersten Freeskier bereits um kurz nach acht Uhr morgens im Corvatsch Park zum Training erschienen waren, gaben die weltbesten Freeskier bei der Qualifikation ihr Bestes. In insgesamt vier Heats kämpften die Männer um die heiß begehrten Finalplätze. Niemand konnte dem Schweizer Andri Ragettli etwas vormachen und so übernahm er am Ende des Tages knapp die Führung vor Gus Kenworthy (USA) und Alex Bellemare (CAN). Bei den Ladies kämpfte sich die Norwegerin Johanne Killi an die Spitze und verwies damit Devin Logan und Maggie Voisin, beide aus den USA, gemeinsam auf den 2. Platz. Head Judge Charly Royer freut sich über den ereignisreichen Tag: „Heute war ein guter Tag! Wir haben viele sehr gute Runs gesehen und das Niveau war insgesamt sehr hoch. Einige der Top Favoriten sind allerdings schon in der Qualifikation ausgeschieden. Umso spannender wird es dann im Finale werden, denn wir heute gesehen haben, ist fast alles möglich!“ Wer die Qualifikation verpasst hat, sollte sich das Highlight Video des Tages nicht entgehen lassen:

https://vimeo.com/206439406

Grosses Finale am Freitag

Aufgrund der Wettervorhersage findet das Finale der besten 16 Männer und 8 Ladies bereits am Freitag, dem 3. März statt. Die Startliste verspricht einen spannenden Wettkampf auf höchstem Niveau. Los geht´s um um 10.30 Uhr mit dem ersten Run der Ladies. Das gesamte Finale wird live auf www.corvatsch.ch/live/ übertragen.

Die entsprechenden Live Scorings können unter http://live.fis-ski.com/livefss8134.htm (Ladies) und http://live.fis-ski.com/livefss8135.htm (Männer) mitverfolgt werden.

Alle Infos und Updates gibt es auch unter www.corvatsch.ch/freeskiworldcup



Mehr Freeski News findet ihr auf PRIME Skiing

© Primesports.de

Weiterlesen