Morning Flow Ride: Downhill auf frisch präparierten (Ski-)Pisten
Morning Flow Ride: Downhill auf frisch präparierten (Ski-)Pisten
Vroni Weiß -

Die längste Abfahrt der Schweiz: 2000 Tiefenmeter auf frisch präparierten Pisten - nein, wir haben uns nicht in der Zielgruppe geirrt. Beim Morning Flow Ride wird die Skipiste ganz offiziel für Mountainbiker geöffnet!

Das ist kein Aprilscherz: Am 01.04.2017 können Mountainbiker noch vor den Skifahrern in den Genuß von frisch präparierten Pisten kommen. Und zwar auf dem Bike!

Morning Flow Ride

Zum sechsten Mal findet die etwas andere Pistengaudi in Davos statt. Eine einmalige Gelegenheit, um am frühen Morgen die längste Abfahrt der Schweiz mit dem Bike auf Schnee zu bewältigen. Die Abfahrt beginnt auf dem Weissfluhgipfel (2844m) und führt über 12 Kilometer auf präparierter, jedoch technisch anspruchsvoller Piste, nach Küblis (810m).

Der Morning Flow Ride ist kein Rennen und so hat man genug Zeit, die traumhafte Aussicht und Morgenstimmung zu genießen. Eine zünftige Einkehr nicht zu vergessen. Aber Achtung, es sind lediglich 150 Teilnahmeplätze vorhanden.

Zeitablauf

Türöffnung Talstation Parsenn: 06.15 - 07.00 Uhr

Bergfahrten (Standseilbahn/Gipfelbahn): 06.30 - 07.00 Uhr

Start ab Weissfluhgipfel: 07.00 - 07.45 Uhr (kein Massenstart, keine Zeitmessung)

Letztmögliche Zielankunft in Küblis: 09.00 Uhr

Kosten

CHF 74.- Morning Flow Ride mit Tageskarte Bergbahnen (Skipass Davos Klosters)

CHF 40.- Morning Flow Ride Einzelfahrt

Alle Informationen und Anmeldung unter Herbert.Bike


Mehr MTB News findet ihr auf PRIME Mountainbiking

© Primesports.de

Weiterlesen