Josh Bryceland: Kein World Cup in 2017
Josh Bryceland: Kein World Cup in 2017
Laurenz Utech -

Josh Bryceland hat bekannt gegeben, dass er in 2017 nicht am Downhill World Cup teilnehmen wird! Details gibt's hier.

Josh Brycaland hat kürzlich in einem Video bekannt gegeben, dass er am diesjährigen World Cup nicht teilnehmen wird und hat damit die Gerüchte um seine Person bestätigt.

world cup leogang finale Die World Cup Absage Ratboys lässt sich nur schwer verkraften.

Josh Bryceland sagt World Cup Teilnahme 2017 ab

Die Absage Joshs trifft die gesamte Szene hart. Kaum ein Racer hat so viel Action und Spaß in den World Cup hinein gebracht, wie "Ratboy". Ganz zu schweigen von seinem großartigen Talent, welches ihm bereits einige Siege und zahlreiche Top-5 Platzierungen einbrachte. Zu den Spekulationen, Josh würde aus Gründen des Umweltschutzes nicht mehr am World Cup teilnehmen wollen, sagt er in dem Video nichts.

Bryclands Statement:

“I'm [...] just stepping away from World Cups is all. I’m more motivated than ever to just ride and progress. I just felt a change this year and I’m not that down racing World Cups anymore. I tried my best all year to get into it. Because I’m a chilled riding style guy it doesn’t help people thinking I wasn’t putting effort in but no doubt going at it. Finishing in Val di Sole with a 15th I was so buzzing going down that track. Just decided to move away from the World Cup.”

Hier kannst du dir das besagte Video anschauen, in dem Josh Bryceland seine World Cup Absage verkündet:


Wir sind gespannt, welche Taten er nun folgen lässt in seinem ersten Jahr ohne World Cup Teilnahme. Sicher ist, dass man hier nicht vom Ruhestand sprechen kann - im Gegenteil! Wir halten dich auf dem Laufenden, sobald es News von "Ratboy" gibt.

In der Zwischenzeit kannst du dich auf seinem Instagram Profil über den Schock hinweg trösten!


Mehr MTB News findet ihr auf PRIME Mountainbiking

© Primesports.de

Weiterlesen