Connor Coffin wechselt zu Rip Curl
Connor Coffin wechselt zu Rip Curl
Simon Strangfeld -

Connor Coffin ist ab sofort im selben Team wie sein Idol, Tom Curren.

2016 war ein teures Jahr...

für Hurley. John Florence hat so ziemlich alles gewonnen, was man gewinnen kann, und dementsprechend Gehalts-Boni kassiert. Nicht zu Gunsten von Connor Coffin, dessen Vertrag leider nicht verlängert wurde. Aber wo sich eine Türe schließt, öffnet sich eine andere. Connor, der es in seinem Rookie-Jahr auf Platz 17 schaffte, surft ab sofort mit der roten Rip Curl Welle auf der Nose.



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

Weiterlesen