Manon Carpenter beendet ihre Downhill Weltcup-Karriere
DH-Star Manon Carpenter fährt 2017 für Radon Bikes
Laurenz Utech -

Neues Jahr, neue Teams heißt es im Hause Radon. Mit gleich zwei neu formierten Teams attackiert Radon dieses Jahr im UCI World Cup. Wir haben alle Infos!

Die Mountainbike Renn-Saison 2017 markiert für Radon Bikes ein Wendepunkt in der Markengeschichte. Mit gleich zwei Werksteams will der deutsche Bikehersteller aus

Bonn den UCI Cross-Country- und Downhill Weltcup aufmischen.

Zwei neue UCI World Cup Teams für 2017

Bereits seit einigen Jahren werden Radon Mountainbikes von Profis im Rennsport eingesetzt.

Mit der Gründung von zwei exzellent besetzten Teams wird die Marke aus Bonn nun nicht nur

eine deutlich stärkere Präsenz im internationalen Renngeschehen haben, sondern zielt auch

eindeutig auf Podiumsplatzierungen im UCI World Cup, sowie bei nationalen und internationalen Meisterschaften ab.

Manon Carpenter verstärkt das Radon Factory Downhill Team

Stark besetzt präsentiert sich das Radon Factory Downhill Team. Unter der Leitung von 4X Weltmeister Joost Wichman werden Manon Carpenter (UK/22), Weltmeisterin 2014 im Downhill, der amtierende City DH Weltmeister Johannes Fischbach (D/28) und Faustin Figaret (FRA/22) im World Cup um Bestzeiten kämpfen.

Radon Factory Downhill Team 2017 Radon Factory Downhill Team 2017

Enduropilotin Raphaela Richter, die die Saison 2016 als Enduro Weltmeisterin (U21) abschließen konnte, wird das Downhill Team bei besonderen Anlässen verstärken.

Radon Factory Cross Country Team 2017

Für das in der olympischen Disziplin startende Radon Factory Cross Country ist ein erfolgreiches Abschneiden bei den Spielen in Tokyo 2020 das erklärte langfristige Ziel. Mit Ralph Näf kann Radon auf einen erfahrenen Manager für das Radon Factory Cross Coungtry Team setzten. Der dreifache Weltmeister aus der Schweiz, der bis 2013 noch selbst

erfolgreich bei internationalen Rennen gestartet ist, hat ein erfolgsversprechendes Team zusammengestellt.

Radon Factory Cross Country Team Radon Factory Cross Country Team

Mit der XC Junioren Weltmeisterin von 2013 Alessandra Keller (SUI/20), Kathrin Stirnemann (SUI/28), Weltmeisterin im XCE 2014 und dem XC Junioren- sowie U23 Weltmeister von 2006/2010, Mathias Flückiger (SUI/28) besteht die Equipe zu 100% aus Weltmeistern.

Radons Engagement im Profisport

Für Christopher Stahl, CEO der Bike-Discount GmbH und Gründer der Marke Radon ist eine

Verstärkung des Engagements im Profisport mit eigenen Werksteams eine logische Konsequenz.

„Mit Radon Bikes belegen wir seit Jahren Spitzenplätze bei Produkttests in den Fachmagazinen. Da ist ein Engagement im Profisport nur konsequent. Die besten Bikes müssen von den besten Athleten gefahren, getestet und weiterentwickelt werden. Als aktiver Motorsportler weiß ich, dass ich die Herausforderung des Profisports und die Rückmeldung der Fahrer benötige, wenn ich mein Produkt auch im kleinsten Detail verbessern will. Das gilt nicht nur für die Race-Bikes, sondern gerade auch für die aktuell so wichtige Kategorie der E-MTBs. Darüber hinaus ist der Profisport eine perfekte Bühne für die internationale Bekanntheit der Marke Radon“

Die Arbeitsgeräte der Teams

Das Cross Country Team wird die Rennen in erster Linie auf Radon Jealous Bikes bestreiten. Das neue Carbon Hardtail hat bereits vor dem Verkaufsstart Lorbeeren mit einer Top-Ten

Platzierung im Weltcup, aber auch mit dem Testurteil „Super“ im Bike Magazin (01/2016) sammeln können.

Radon XC Teambike Radon Jealous XC Teambike

Ein Entwicklungsprojekt für ein vollgefedertes Cross Country Race-Bike gemeinsam mit dem Team ist ebenfalls bereits gestartet worden. Mit Shimano, Lazer, Schwalbe, Fox, Northwave, Selle Italia, Sponsor, ESI, Pro, Texmarket und der Orthopädie St. Gallen stehen dem Team neben Radon starke Partner zur Seite.

Im Downhill setzten die Fahrer auf das Swoop 200, das bereits im vergangenen Jahr Arbeitsgerät von Johannes Fischbach und Faustin Figaret war. Auch dieses Chassis hat sein

Potential neben dem Rennsport in zahlreichen Tests erfolgreich unter Beweis gestellt.

Radon Swoop 200 DH Teambike Radon Swoop 200 DH Teambike

Mit dem Knowhow der Teamfahrer wird die Swoop Range zukünftig um eine Carbon Version ergänzt. Das Radon Factory DH Team arbeitet außerdem mit Schwalbe, Magura, Ergon, DT Swiss, IXS Sports, Race Face, Carbocage, Fox, Crankbrothers und Acros zusammen.

Weitere Informationen zu den neuen Teams findest du auf der Website Radons!


Mehr MTB News findet ihr auf PRIME Mountainbiking

© Primesports.de

Weiterlesen